zur Navigation springen

Zweitligist Dynamo Dresden : Geburtsurkunde aufgetaucht: Dresden-Profi Aias Aosman zwei Jahre jünger

vom
Aus der Onlineredaktion

Der Sohn syrischer Flüchtlinge ist 22 Jahre alt - und nicht 24. Aosman spricht von einem „tollen Gefühl“.

shz.de von
erstellt am 24.Feb.2017 | 11:14 Uhr

Dresden | Fußball-Profi Aias Aosman vom Zweitligisten Dynamo Dresden ist zwei Jahre jünger als bisher angenommen. Der Verein bestätigte am Freitag einen Bericht der „Bild“, wonach der Sohn syrischer Flüchtlinge statt der bisher angenommenen 24 erst 22 Jahre alt ist.

Vor Kurzem ist die Geburtsurkunde des Offensivspielers aufgetaucht, in der das Geburtsdatum 21. Oktober 1994 notiert wurde. „Das ist schon ein tolles Gefühl, plötzlich jünger zu sein. Zum ersten mal habe ich vor zwei Jahren davon gehört“, zitierte die Zeitung den Offensivspieler.  Aosman kam mit seinen Eltern im Alter von fünf Jahren aus Syrien nach Deutschland, sie stellten einen Asyl-Antrag. Da für Aosman keine Papiere mehr auffindbar gewesen waren, wurde als Geburtsdatum der 1. Januar 1993 festgelegt.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen