Vorläufiger Kader : Vier Bundesliga-Profis im 24er-WM-Aufgebot von Kroatien

Kroatiens Fußball-Nationaltrainer Zlatko Dalic hat vier Bundesliga-Profis in sein auf 24 Spieler reduziertes vorläufiges Aufgebot für die Weltmeisterschaft in Russland berufen.

shz.de von
21. Mai 2018, 14:42 Uhr

Tin Jedvaj (Bayer Leverkusen), Andrej Kramaric (1899 Hoffenheim), Marko Pjaca (FC Schalke 04) und Ante Rebic, der mit zwei Toren wesentlich zum 3:1-Pokalsieg von Einracht Frankfurt gegen Bayern München beitrug, gehören zu jenen Spielern, die der Fußball-Lehrer in Zagreb benannte. Bis zum 4. Juni muss noch ein Profi aus dem Kader gestrichen werden.

Größte Stars sind Luka Modric (Real Madrid), Dejan Lovgren (FC Liverpool) und die ehemaligen Bundesliga-Profis Ivan Rakitic (FC Barcelona) und Mario Mandzukic (Juventus Turin). Kroatien trifft in der Gruppe D auf Nigeria, Argentinien und Island.

Bis zum WM-Start bestreitet die kroatische Nationalmannschaft zwei Testspiele. Am 3. Juni trifft sie in Liverpool auf Brasilien, am 8. Juni in Osijek auf Senegal. Die Abreise nach Russland ist für den 11. Juni geplant.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert