DFB-Gegner : Südkorea droht Ausfall von Kapitän Ki

Südkoreas Kapitän Sung-Yong Ki hat sich am Fuß verletzt.
Südkoreas Kapitän Sung-Yong Ki hat sich am Fuß verletzt.

Deutschlands letzter WM-Gruppengegner Südkorea muss im Spiel am Mittwoch in Kasan (16.00 Uhr MESZ) gegen den Weltmeister vermutlich auf seinen Kapitän Sung-Yueng Ki verzichten.

shz.de von
24. Juni 2018, 10:22 Uhr

Der 104-malige Nationalspieler von Swansea City erlitt beim 1:2 am Samstag gegen Mexiko eine Verletzung am Fuß und verließ das Stadion in Rostow am Dom an Krücken. Ein Verbandssprecher erklärte, man wisse noch nicht genau, um welche Verletzung es sich handele und wie lange Ki ausfalle.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert