Torwart der Schweiz : Sommer freut sich auf Brasilien: «Ein toller Start»

Torhüter Yann Sommer in Aktion beim Training mit der Nationalmannschaft der Schweiz. /KEYSTONE
Torhüter Yann Sommer in Aktion beim Training mit der Nationalmannschaft der Schweiz. /KEYSTONE

Der Schweizer Nationaltorhüter Yann Sommer freut sich auf den Top-Auftakt gegen Favorit Brasilien.

shz.de von
16. Juni 2018, 09:46 Uhr

«Ein toller Start! Wir wollen selbstbewusst auftreten, mutig auch, und an jenem Tag alles daran setzen, Brasilien zu schlagen», sagte der Torwart des Fußball-Bundesligisten Borussia Mönchengladbach vor dem Auftakt gegen die Südamerikaner am Sonntag der Schweizer Nachrichtenagentur sda. Gleichwohl weiß die Nummer eins der Eidgenossen um die Schwere der Aufgabe. «Es braucht an diesem Tag von unserer Seite eine Topleistung», sagte Sommer.

Weitere Gegner der Schweizer in der Gruppe E sind Costa Rica und Serbien. Für Sommer ist das Rennen hinter Brasilien ausgeglichen. «Es wäre gefährlich zu sagen, wir müssten ins Viertelfinale kommen. Gegen die Kontrahenten in unserer Gruppe sind wir schon stark gefordert», sagte Sommer. «Wir sind darum gut beraten, uns vorerst nur auf diese Phase des Turniers zu konzentrieren.»

Mut macht den Schweizern ihre Bilanz in den Auftaktspielen der letzten WM-Turniere. Bei den vergangenen vier Teilnahmen startete die Nati immer mindestens mit einem Unentschieden. 2010 gab es sogar einen Sieg gegen den späteren Weltmeister Spanien, zuletzt wurde vor vier Jahren Ecuador im ersten Spiel bezwungen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert