B-Team : Serbien unterliegt im ersten WM-Test gegen Chile 0:1

Mladen Krstajic hat das serbische Team nach der WM-Qualifikation als Trainer übernommen. Foto (Archiv): David Ebener
Mladen Krstajic hat das serbische Team nach der WM-Qualifikation als Trainer übernommen. Foto (Archiv): David Ebener

Serbien hat das erste Testspiel vor der Fußball-WM in Russland verloren. Im österreichischen Graz mussten sich die nicht in Bestbesetzung angetretenen Serben gegen Chile mit 0:1 (0:0) geschlagen geben.

shz.de von
04. Juni 2018, 22:21 Uhr

Für die Südamerikaner, die nicht für die Weltmeisterschaft qualifiziert sind, traf Guillermo Maripan (88.) in der Schlussphase. Filip Kostic (Hamburger SV) wurde bei Serbien nach 64 Minuten eingewechselt, Luka Jovic (Eintracht Frankfurt) sechs Minuten vor dem Ende. Milos Veljkovic von Werder Bremen kam nicht zum Einsatz.

Serbien befindet sich seit 2. Juni im Trainingslager in Bad Waltersdorf/Österreich. Am 9. Juni steht ebenfalls in Graz der abschließende Test gegen Bolivien auf dem Programm. Zwei Tage darauf fliegt das Team nach Kaliningrad, wo es 40 Kilometer entfernt sein WM-Quartier in Swetlogorsk bezieht. Serbien trifft bei der Endrunde in Russland vom 14. Juni bis 15. Juli in der Vorrundengruppe E auf Brasilien, Costa Rica und die Schweiz.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert