In St. Petersburg : Schweden freut sich auf Achtelfinale: «Gelbes Meer»

Fans von Schweden feiern ihre Nationalmannschaft. /Bildbyran via ZUMA Press
Fans von Schweden feiern ihre Nationalmannschaft. /Bildbyran via ZUMA Press

Die schwedische Fußball-Nationalmannschaft freut sich nach dem Einzug ins WM-Achtelfinale gegen die Schweiz besonders über den Spielort St. Petersburg.

shz.de von
28. Juni 2018, 10:57 Uhr

«Wir hoffen auf eine Wallfahrt. Es ist nah an Schweden und gut angebunden», sagte Stürmer Ola Toivonen der Zeitung «Aftonbladet». Von Stockholm beträgt die Flugzeit nach St. Petersburg nur knapp eineinhalb Stunden, daher erwartet das Team viele Fans in gelben Trikots auf den Tribünen.

«Das wird perfekt. Ich werde versuchen, Tickets von (Sportdirektor) Lasse Richt zu bekommen, so dass ich Familie und Freunde rüberholen kann. Wenn ich bei den Flügen was zuschieße, kommen sicher mindestens ein Dutzend», sagte Albin Ekdal vom Hamburger SV. Mikael Lustig meinte mit Blick auf die Partie am kommenden Dienstag (16.00 Uhr MESZ): «Wir hoffen, ein gelbes Meer zu sehen.»

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert