WM-Finale : Praller Stolz trotz maßloser Enttäuschung in Kroatien

Mehr als 100.000 Fans verfolgten in Zagreb das WM-Finale auf der Leinwand.
Mehr als 100.000 Fans verfolgten in Zagreb das WM-Finale auf der Leinwand.

Die schätzungsweise 100.000 Fans in der kroatischen Hauptstadt haben nach dem verlorenen WM-Finale enttäuscht, ungläubig und teilweise fassungslos reagiert.

shz.de von
15. Juli 2018, 19:46 Uhr

Auch wenn viele Tränen flossen, zeigte schon der TV-Moderator den Weg für die kommenden Tage auf: «Wir werden unsere Jungs auch so feiern, denn sie haben es verdient». Die größte Boulevardzeitung «24sata» titelte: «Doch nur Silber, aber mit goldenem Glanz. Ihr seid für uns die Champions».

Den «Nationalhelden» werde am Montag ein großartiger Empfang bereitet, versprachen Fans und Behörden. Die Regierung rief die Unternehmer auf, ihren Mitarbeitern frei zu geben, damit sie zur Jubelfeier kommen können. Die Öffentlichen Verkehrsunternehmen kündigten an, die Anhänger kostenlos im Zagreber Stadtgebiet zu befördern. Staatspräsidentin Kolinda Grabar-Kitarovic will die Mannschaft, den Trainer und die Betreuer noch am Montag mit einem hohen Orden dekorieren.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert