Gastgeber im Viertelfinale : Nächster Weltmeister raus: Russland bezwingt Spanien im Elfmeterschießen

<p>Fehlschuss Koke: Spanien muss die Heimreise antreten.</p>

Fehlschuss Koke: Spanien muss die Heimreise antreten.

Das Favoritensterben geht weiter: Während Russland jubelt, geht es für Spanien ganz bitter aus.

shz.de von
01. Juli 2018, 18:47 Uhr

Nach Frankreich und Uruguay hat auch Gastgeber Russland das Viertelfinale der Fußball-WM erreicht. Die Russen gewannen am Sonntag im Elfmeterschießen 4:3 gegen den Mitfavoriten Spanien und treffen nun in der nächsten Runde am Samstag in Sotschi auf Kroatien oder Dänemark. Nach 120 Minuten hatte es 1:1 (1:1, 1:1) gestanden.

Vor 78.011 Zuschauern im Moskauer Luschniki-Stadion brachte Sergej Ignaschewitsch (12. Minute) die Spanier mit einem Eigentor in Führung, die Artjom Dsjuba (41.) per Handelfmeter ausgleichen konnte.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen