20 Jahre danach : Kroatien glaubt erneut an Halbfinal-Einzug bei WM

Kroatiens Verteidiger Dejan Lovren peilt mit seinem Team den Einzug ins WM-Halbfinale an. /AP
Kroatiens Verteidiger Dejan Lovren peilt mit seinem Team den Einzug ins WM-Halbfinale an. /AP

20 Jahre nach dem Halbfinal-Einzug bei der Fußball-WM in Frankreich plant die kroatische Nationalmannschaft beim Turnier in Russland eine Wiederholung.

shz.de von
05. Juli 2018, 21:24 Uhr

«Das war der größte Erfolg einer kroatischen Mannschaft. Sie haben die Latte so hoch gelegt», sagte Verteidiger Dejan Lovren vor dem Viertelfinale gegen Russland am Samstag (20.00 Uhr) in Sotschi. «Wir haben ein gutes Team und die Chance, das auch zu schaffen.» Bei der WM 1998 waren die Kroaten erst im Halbfinale am Gastgeber (1:2) gescheitert.

Der heute 29-jährige Lovren erinnert sich noch, wo er damals das Spiel verfolgt hat. «Ich weiß noch, dass ich mit meiner Mutter in München war und sie die ganze Zeit geschrien hat», sagte der Profi des FC Liverpool.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert