Schulterverletzung : Kroaten bangen um Einsatz von Kovačić

Der Kroate Mateo Kovacic (l) im Zweikampf gegen Thomas Delaney aus Dänemark. /AP
Der Kroate Mateo Kovacic (l) im Zweikampf gegen Thomas Delaney aus Dänemark. /AP

Kroatien bangt vor dem WM-Viertelfinale gegen Gastgeber Russland um den Einsatz von Mateo Kovačić.

shz.de von
02. Juli 2018, 20:36 Uhr

Der Mittelfeldspieler von Real Madrid musste sich nach der Partie gegen Dänemark (3:2 im Elfmeterschießen) einem MRT an seiner verletzten rechten Schulter unterziehen. «Seine Schulter tut sehr weh und er verdient Respekt, weil er mit einer wirklich schweren Verletzung gespielt hat», sagte Trainer Zlatko Dalic.

Kovačić war in der 71. Minute gegen Dänemark eingewechselt worden und hatte sich die Blessur kurz vor Ende der regulären Spielzeit zugezogen. Erst nach der genauen Diagnose könne laut Dalic entschieden werden, ob Kovačić in Sotschi gegen Russland mitwirken kann. Bislang war der 24-Jährige bei allen vier Spielen der Kroaten bei der Fußball-WM zum Einsatz gekommen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert