WM-Generalprobe : Island verspielt Zwei-Tore-Führung gegen Ghana

Alfred Finnbogason erzielte einen Treffer für die Isländer. /EPA
Alfred Finnbogason erzielte einen Treffer für die Isländer. /EPA

WM-Neuling Island hat bei seiner Generalprobe gegen Ghana einen Zwei-Tore-Vorsprung verspielt. Im letzten Testspiel vor der Abreise nach Russland kam die Mannschaft um Bundesliga-Stürmer Alfred Finnbogason vom FC Augsburg am Ende nur zu einem 2:2 (2:0).

shz.de von
08. Juni 2018, 07:29 Uhr

Finnbogason traf nach einer überzeugenden ersten Halbzeit kurz vor dem Pausenpfiff zum verdienten 2:0 (40. Minute). Kári Árnason hatte die Isländer nach einer Ecke in der 6. Minute per Kopf im Führung gebracht.

Nach dem Seitenwechsel wurde Ghana stärker und hatte deutlich mehr Spielanteile. Bei beiden Gegentreffern sah Islands Defensive nicht gut aus und ließ Querpässe passieren. Kasim Nuhu profitierte nach 66 Minuten, Thomas von Atletico Madrid traf in der 87. Minute zum Ausgleich. Island trifft bei der WM in Gruppe D auf Argentinien, Kroatien und Nigeria. Ghana verpasste die Qualifikation für die WM.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert