Vor Uruguay-Spiel : Guerreiro wieder im Team-Training von Portugal

Portugals Raphael Guerreiro (l) köpft im Spiel gegen Spanien. /AP
Portugals Raphael Guerreiro (l) köpft im Spiel gegen Spanien. /AP

Abwehrspieler Raphael Guerreiro ist zwei Tage vor dem WM-Achtelfinale gegen Uruguay ins Mannschaftstraining von Fußball-Europameister Portugal zurückgekehrt.

shz.de von
28. Juni 2018, 10:45 Uhr

Der 24 Jahre alte Profi von Bundesligist Borussia Dortmund hatte wegen muskulärer Beschwerden ein Einzeltraining abseits der Mannschaft im WM-Camp der Portugiesen in Kratowo absolviert.

Zudem stand Trainer Fernando Santos am Donnerstag auch Angreifer Gelson Martins wieder zur Verfügung. Ein Fragezeichen gibt es dafür hinter dem Einsatz von Mittelfeld-Stammspieler William Carvalho an diesem Samstag (20.00 Uhr MESZ) in Sotschi. Er konnte die Einheit nicht mit dem Team absolvieren.

Als mahnendes Beispiel vor der Partie gegen die starken Uruguayer nehmen die Portugiesen auch den gescheiterten Weltmeister Deutschland. «Es gibt keine einfachen Spiele, und das Aus von Deutschland ist der Beweis dafür», sagte Abwehrspieler Bruno Alves bei einer Pressekonferenz vor dem Training. Er betonte, dass die portugiesische Mannschaft als Europameister auch eine Verantwortung trage.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert