Nach Achtelfinal-Einzug : Freier Tag für Brasilien - Marcelo verletzt

Brasilien bangt um seinen Verteidiger Marcelo, der verletzt vom Platz geführt wird.
Brasilien bangt um seinen Verteidiger Marcelo, der verletzt vom Platz geführt wird.

Brasiliens Fußballer bekommen nach dem Achtelfinal-Einzug bei der WM in Russland spontan einen freien Tag. Eine ursprünglich für Donnerstagabend im brasilianischen WM-Quartier in Sotschi angesetzte Einheit wurde abgesagt. Stattdessen steht für die Seleção nach dem 2:0-Erfolg gegen Serbien nun Erholung auf dem Programm.

shz.de von
28. Juni 2018, 09:21 Uhr

Die Mannschaft von Nationalcoach Tite spielt in der Runde der letzten 16 Teams am Montag gegen Mexiko. Ob Linksverteidiger Marcelo dann mitwirken kann, ist noch unklar. Der Champions-League-Sieger von Real Madrid war gegen Serbien wegen eines Hexenschusses schon früh in der ersten Halbzeit ausgewechselt worden. «Er wird am Donnerstag behandelt und in ein oder zwei Tagen können wir eine konkretere Aussage machen», sagte Brasiliens Teamarzt Rodrigo Lasmar.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert