Aufstellung : Frankreich startet gegen Dänemark ohne Mbappé und Pogba

Ist zunächst auf der Bank: Kylian Mbappe aus Frankreich. /AP
Ist zunächst auf der Bank: Kylian Mbappe aus Frankreich. /AP

Vize-Europameister Frankreich geht ohne Torwart Hugo Lloris, Torjäger Kylian Mbappé und Starspieler Paul Pogba in das letzte WM-Gruppenspiel gegen Dänemark.

shz.de von
26. Juni 2018, 15:18 Uhr

Bei der Begegnung heute (16.00 Uhr) in Moskau werden unter anderem diese drei Stammspieler für das Achtelfinale am Wochenende geschont. Auch die Verteidiger Samuel Umtiti und Benjamin Pavard fehlen in der Aufstellung, die Trainer Didier Deschamps im Vergleich zum 1:0-Sieg gegen Peru auf sechs Positionen verändert hat. Der frühere Dortmund Ousmane Dembélé und Thomas Lemar rücken in die Offensive, im Tor steht erstmals bei einem großen Turnier Steve Mandanda.

Die Dänen haben nach dem 1:1 gegen Australien dreimal gewechselt. Der gelbgesperrte Yussuf Poulsen wird im Sturm von Martin Brathwaite vertreten, dazu setzt Trainer Age Hareide im Vergleich zu seiner bisherigen Formation auf einen Defensivspieler mehr: Mathias Jörgensen rückt zusätzlich in die Abwehrreihe. Dafür muss Mittelfeldspieler Lasse Schöne auf die Bank.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert