Achtelfinals : Brych muss warten - Kuipers pfeift Russland - Spanien

Schiedsrichter Felix Brych (r) wurde nach seinem ersten Einsatz aus Serbien scharf kritisiert. /AP
Schiedsrichter Felix Brych (r) wurde nach seinem ersten Einsatz aus Serbien scharf kritisiert. /AP

Der niederländische Schiedsrichter Björn Kuipers leitet das WM-Achtelfinale zwischen Gastgeber Russland und Spanien.

shz.de von
29. Juni 2018, 21:30 Uhr

Der 45-Jährige wurde vom Fußball-Weltverband FIFA für das K.o.-Rundenduell am Sonntag (16.00 Uhr) im Moskauer Luschniki-Stadion eingeteilt. Die Partie zwischen Kroatien und Dänemark (20.00 Uhr) in Nischni Nowgorod wird von Referee Nestor Pitana gepfiffen. Der Argentinier war bereits beim Eröffnungsspiel von Russland gegen Saudi-Arabien (5:0) im Einsatz.

Der Münchner Felix Brych muss auf seinen zweiten Auftritt in Russland weiter warten. Der 42-Jährige leitete in der Vorrunde das Duell der Schweiz mit Serbien.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert