Für Duell gegen Japan : Belgiens Lukaku wieder fit

Romelu Lukaku wird gegen Japan wieder spielen. /AP
Romelu Lukaku wird gegen Japan wieder spielen. /AP

Belgiens Toptorjäger Romelu Lukaku ist nach seiner Knöchelverletzung wieder voll einsatzbereit. «Romelu ist komplett fit. Er hat keine Probleme mehr. Er ist bei 100 Prozent», sagte Nationaltrainer Roberto Martínez im Trainingscamp in Dedowsk.

shz.de von
29. Juni 2018, 18:23 Uhr

Einem Einsatz des viermaligen Torschützen im Achtelfinale gegen Japan am Montag (20.00 Uhr) steht damit nichts mehr im Weg. Lukaku hatte beim 5:2 gegen Tunesien einen Schlag auf den Knöchel erlitten und war für das abschließende Gruppenspiel gegen England (1:0) ausgefallen. Gegen Panama und Tunesien hatte er als erster Spieler seit Maradona 1986 zwei WM-Doppelpacks nacheinander erzielt.

Auch die lange Zeit verletzten Thomas Vermaelen und Vincent Kompany haben auf ihre Einsätze gegen England positiv reagiert. «Sie sind bereit für das nächste Spiel», sagte Martínez. Dem Spanier stehen damit erstmals bei dieser WM alle 23 Spieler zur Verfügung.

Vor den Asiaten warnte Martínez trotz deutlicher Favoritenrolle. «Wir sind der Favorit, wenn man auf die Weltrangliste schaut, aber das hilft uns nicht», sagte er. Der Konkurrenzkampf sei durch die personellen Wechsel für das sportlich quasi wertlose England-Spiel noch einmal enorm befeuert worden, betonte der Coach.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert