Oberschenkelverletzung : Belgien hofft weiter auf WM-Einsatz von Vermaelen

Hofft auf einen Einsatz bei der WM: Thomas Vermaelen.
Hofft auf einen Einsatz bei der WM: Thomas Vermaelen.

Der WM-Einsatz von Belgiens Innenverteidiger Thomas Vermaelen ist weiter ungewiss.

shz.de von
28. Mai 2018, 16:47 Uhr

«Thomas ist im Moment nicht fit. Er hat die vergangenen Wochen hart gearbeitet, jetzt hoffen wir, dass wir diese Woche einige Fortschritte sehen», sagte Nationalcoach Roberto Martinez zum Auftakt der zweiten Woche im Trainingslager in Tubize. Vermaelen hatte sich Mitte Mai in einem Punktspiel seines Clubs FC Barcelona eine Oberschenkelverletzung zugezogen.

Die Belgier bereiten sich derzeit noch mit 28 Spielern auf die Weltmeisterschaft in Russland (14. Juni bis 15. Juli) vor. «Diese Woche hat jeder die Chance zu zeigen, warum er bei der WM dabei sein muss», sagte Martinez. Am Samstag testet Belgien in Brüssel gegen Europameister Portugal, danach will Martinez seinen endgültigen Kader für die WM benennen. Belgien, das von zahlreichen Experten als Geheimfavorit gehandelt wird, trifft in Russland in der Gruppe G auf England, Panama und Tunesien.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert