3. Fussball-Liga : Holstein Kiel startet mit 1:1 gegen FSV Frankfurt in die Saison

Torschütze Saliou Sané (Mitte) jubelt mir Teamkollege Evans Nyarko (links) und Alexander Bieler (rechts).
Foto:
Holstein Kiels Torschütze Saliou Sané (Mitte) jubelt mit Teamkollege Evans Nyarko (links) und Alexander Bieler (rechts).

Fußball auf fupa.net/sh: Verfolgen Sie das Spiel Holstein Kiel gegen FSV Frankfurt im Liveticker zum Nachlesen.

shz.de von
30. Juli 2016, 15:56 Uhr

Fußball-Drittligist KSV Holstein Kiel ist am Samstag mit einem 1:1 (1:0)-Unentschieden gegen den FSV Frankfurt in die neue Saison gestartet. Saliou Sané (31.) erzielte vor 5339 Zuschauern im Holsteinstadion das Tor für das Team von Trainer Karsten Neitzel. Fabian Schleusener glich in der 85. Minute für den in der Sommerpause völlig neu formierten Zweitliga-Absteiger aus.

Die „Störche“ starteten zwar engagiert, konnten sich mit zunehmender Dauer der ersten Halbzeit gegen die Hessen aber nur selten Vorteile erspielen. Erst Sanés Traumtor, der nach Vorlage von Steven Lewerenz per Hacke traf, brachte die Hausherren in Vorhand. Lewerenz selbst hätte noch vor der Pause für eine Vorentscheidung sorgen können, scheiterte in der 40. Minute aber mit einem Fouelfmeter an FSV-Keeper Sören Pirson.

In der zweiten Halbzeit vergaben die Kieler gute Gelegenheiten zum 2:0. Das rächte sich. Schleusener traf nach einer Ecke aus Nahdistanz per Kopf.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert