3. Liga : Holstein Kiel feiert 1:0 gegen VfR Aalen

Mathias Fetsch traf in der 40. Minute zum 1:0 gegen VfR Aalen.

Mathias Fetsch traf in der 40. Minute zum 1:0 gegen VfR Aalen.

Für Holstein Kiel war es der fünfte Heimsieg der Saison. Die Mannschaft war von Anfang an stark.

shz.de von
07. Februar 2016, 13:45 Uhr

Fußball-Drittligist Holstein Kiel hat am Samstag mit einem 1:0 (1:0) über den VfR Aalen den fünften Heimsieg der Saison erkämpft. Winter-Zugang Mathias Fetsch (40. Minute) erzielte vor 4238 Zuschauern im Holstein-Stadion das entscheidende Tor für das Team von Trainer Karsten Neitzel, das die Distanz auf den ersten Abstiegsrang auf sieben Punkte vergrößerte.

Die Hausherren waren von Beginn an die dominierende Mannschaft, konnten den defensiv gut gestaffelten Zweitliga-Absteiger allerdings kaum in Verlegenheit bringen. Erst Fetsch brach den Bann und schoss die „Störche“ von der Strafraumgrenze zur verdienten Führung. Für den Anfang des Jahres verpflichteten Angreifer war dies der zweite Treffer im Trikot der Holsteiner. Der war am Ende drei Punkte wert und verschaffte den miserabel in die Saison gestarteten Kielern noch mehr Luft im Abstiegskampf.

Der FuPa-Liveticker zum Nachlesen:

</p> <p> </p> <p> </p>

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert