Fussball-EM : Nach der 0:1-Niederlage gegen Frankreich: So entschuldigt sich Mats Hummels

Avatar_shz von 16. Juni 2021, 08:54 Uhr

shz+ Logo
Im letzten Moment gerettet: Mats Hummels (weißes Trikot) im Duell mit dem pfeilschnellen Kylian Mbappé (Frankreich).
Im letzten Moment gerettet: Mats Hummels (weißes Trikot) im Duell mit dem pfeilschnellen Kylian Mbappé (Frankreich).

Der Innenverteidiger entschied mit einem Eigentor die Partie gegen Weltmeister Frankreich. Das DFB-Team steht gegen Portugal nun unter Zugzwang.

München | Es war die Szene, die die deutsche Fußball-Nationalmannschaft zum EM-Auftakt auf die Verliererstraße brachte: Nach einer Hereingabe des Franzosen Lucas Hernández bugsierte Innenverteidiger Mats Hummels den Ball wuchtig und aus kürzester Distanz zum 0:1 ins eigene Tor. Der fünfmalige Welttorhüter Manuel Neuer war machtlos. Kurz vor Spielende verhind...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen