Drama um dänischen Fußballer : Arzt schildert Eriksens Rettung – der Fußballer wird operiert

Avatar_shz von 17. Juni 2021, 11:15 Uhr

shz+ Logo
Christian Eriksen bekommt einen Defibrillator implantiert.
Christian Eriksen bekommt einen Defibrillator implantiert.

Nach dem Kollaps des Dänen Christian Eriksen holte ein deutscher Arzt den Fußballer ins Leben zurück. "Ich bin doch grad mal 29 Jahre alt," habe der 29-Jährige gesagt. Ihm wird nun ein Defibrillator implantiert.

Kopenhagen/Köln | Der dänische Fußball-Profi Christian Eriksen ist nach Angaben des Notarztes im EM-Stadion von Kopenhagen nach seinem Zusammenbruch noch auf dem Platz wieder bei Bewusstsein gewesen. Er wurde von dem Intensivmediziner Jens Kleinefeld aus Köln reanimiert. Wie Kleinefeld im Interview den Zeitungen der "Funke Mediengruppe" (Donnerstag) berichtete, sei bei...

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab (anschließend 8,90 €/Monat), um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in unserer App stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.

Monatlich kündbar

Sie sind bereits Digitalabonnent?

Hier anmelden »

Oder kostenlos bis zu drei Artikel in 30 Tagen lesen

Registrieren »

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen