zur Navigation springen

Europameisterschaft in Frankreich : EM 2016: Deutschland mit Losglück

vom

Deutschland trifft in der Gruppe C auf Nordirland, Polen und die Ukraine. Der Liveticker zum Nachlesen.

shz.de von
erstellt am 12.Dez.2015 | 19:05 Uhr

Die deutsche Nationalmannschaft trifft bei der Fußball-Europameisterschaft im kommenden Jahr in Frankreich auf die Ukraine, Polen und Nordirland. Das ergab die Auslosung am Samstag in Paris. Das erste Spiel bestreitet die Auswahl von Bundestrainer Joachim Löw am 12. Juni in Lille gegen die Ukraine. Anschließend steht am 16. Juni im Pariser Vorort St. Denis die Partie gegen Polen an, ehe zum Abschluss der Vorrunde am 21. Juni im Pariser Prinzenparkstadion Nordirland der Gegner ist.

Im Eröffnungsspiel am 10. Juni im Stade de France treffen Gastgeber Frankreich und Rumänien aufeinander. Erstmals nehmen 24 Mannschaften an einer EM teil. Nach der umstrittenen Aufstockung erreichen nicht nur die Ersten und Zweiten jeder Gruppe das Achtelfinale, sondern auch die vier besten Dritten. Insgesamt stehen vom 10. Juni bis 10. Juli 51 Partien in zehn Stadien auf dem Spielplan.

Die Auslosung der Gruppen in der Übersicht:

Gruppe A Frankreich, Rumänien, Albanien, Schweiz
Gruppe B England, Russland, Wales, Slowakei
Gruppe C Deutschland, Ukraine, Polen, Nordirland
Gruppe D Spanien, Tschechien, Türkei, Kroatien
Gruppe E Belgien, Italien, Irland, Schweden
Gruppe F Portugal, Island, Österreich, Ungarn

Die deutschen Gruppengegner im Kurz-Portrait:

Ukraine

Spieltag: 12. Juni, 21 Uhr, in Lille

Die frühere Sowjetrepublik feierte 2012 als Co-Gastgeber EM-Premiere als eigenständiger Staat. Erstmals sportlich qualifiziert - durch einen Zittersieg in den Playoffs gegen Slowenien.

  • Bisherige EM-Teilnahmen: 1
  • Größte Erfolge: WM-Viertelfinale 2006
  • Trainer: Michail Fomenko
  • Star: Andrej Jarmolenko (Dynamo Kiew)
Polen

Spieltag: 16. Juni 2016, 21 Uhr, in Paris/Stade de France

Das EM-Ticket sicherte natürlich Superstar Robert Lewandowski mit seinem Tor zum 2:1 gegen Irland. 2008 war Polen erstmals EM-Gast, ein Sieg sprang seitdem noch nicht heraus. Schon in der Qualifikation waren die Polen deutscher Kontrahent.

  • Bisherige EM-Teilnahmen: 3
  • Größte Erfolge: WM-Dritter 1974 und 1982, Olympiasieger 1972
  • Trainer: Adam Nawalka
  • Star: Robert Lewandowski (FC Bayern München)
Nordirland

21. Juni 2016, 18 Uhr, in Paris/Prinzenpark

Was für eine Erfolgsstory: Gruppensieger vor Rumänien und Ungarn. In der Weltrangliste auf Platz 30 so gut wie noch nie in der Geschichte. Nach der EM geht's in der WM-Quali gleich wieder gegen Deutschland.

  • Bisherige EM-Teilnahmen: -
  • Größte Erfolge: WM-Teilnahmen 1958, 1982, 1986, EM-Quali EM 2016
  • Trainer: Michael O'Neill
  • Star: Kyle Lafferty (Norwich City)
 

Der Liveticker zum Nachlesen:

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen