Island zieht vorbei : DFB-Frauen fallen in WM-Quali auf Platz zwei zurück

Muss mit den DFB-Frauen um die direkte WM-Qualifikation bangen: Trainer Horst Hrubesch.
Muss mit den DFB-Frauen um die direkte WM-Qualifikation bangen: Trainer Horst Hrubesch.

Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft der Frauen muss um die Direkt-Qualifikation für die Weltmeisterschaft 2019 in Frankreich bangen. Island konnte durch einen 2:0 (0:0)-Erfolg gegen Slowenien mit 16 Punkten die Tabellenführung in der Gruppe 5 vor der DFB-Auswahl (15) erobern.

shz.de von
11. Juni 2018, 22:02 Uhr

Im vorletzten Gruppenspiel treffen beide Teams am 1. September auf Island aufeinander. Das von Coach Horst Hrubesch trainierte deutsche Team benötigt dann einen Sieg, um als Erster direkt zur WM zu fahren. Im letzten Gruppenspiel trifft die DFB-Mannschaft auf Färöer.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert