zur Navigation springen

Fußball : FC St. Pauli trennt sich torlos von Sandhausen

vom

Der FC St. Pauli hat in der 2. Fußball-Bundesliga erneut gegen einen Abstiegskandidaten wichtige Punkte liegen gelassen. Vor 27.901 Zuschauern im Millerntorstadion kamen die Hamburger gegen den SV Sandhausen nicht über ein 0:0 hinaus.

shz.de von
erstellt am 25.Okt.2013 | 20:37 Uhr

Hamburg | Die Kiez-Kicker vergaben abermals die große Chance, in der Tabelle einen Sprung nach vorne zu machen. Bereits vor drei Wochen hatte die Mannschaft von Trainer Michael Frontzeck zu Hause gegen den SC Paderborn (1:2) einen Rückschlag hinnehmen müssen. St. Pauli ist es damit ein weiteres Mal nicht gelungen, zwei Siege in Folge zu feiern. Dennoch rückten die Hanseaten mit ihren jetzt 19 Punkten in der Tabelle vorerst vom fünften auf den vierten Rang vor.

Das große Manko der Gastgeber war wieder einmal die Chancenverwertung. Allein in der ersten Halbzeit hatten Sebastian Maier (3./15.), Kevin Schindler (42.), Marcel Halstenberg (43.) und Fin Bartels (45.) die Führung auf dem Fuß. Eine erstklassige Gelegenheit ließ Maier in der 54. Minute aus, als er freistehend am Sandhäuser Torhüter Manuel Riemann scheiterte. Die Gäste boten eine starke kämpferische Leistung. Beinahe hätte Marvin Knoll (90.) noch den Siegtreffer für Sandhausen erzielt.

zur Startseite
Karte

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen