Punkte verschenkt : FC Ingolstadt reicht 2:0-Führung in Dresden nicht aus

Dresdens Florian Ballas (r) beim Zweikampf mit dem Ingolstädter Dario Lezcano.
Foto:
Dresdens Florian Ballas (r) beim Zweikampf mit dem Ingolstädter Dario Lezcano.

Dem FC Ingolstadt hat auch eine 2:0-Führung im Zweitliga-Spiel bei Dynamo Dresden nicht zum Sieg gereicht. Vor 28 484 Zuschauern war der Bundesliga-Absteiger durch Marcel Gaus nach 13 Minuten überraschend in Führung gegangen.

shz.de von
14. Oktober 2017, 15:02 Uhr

Alfredo Morales erhöhte zehn Minuten später per Kopf. Dresden gab aber nicht auf und schaffte durch Peniel Mlapa (30. Foulelfmeter/49.) den verdienten Ausgleich. In der Folgezeit spielten beide Teams offensiv auf Sieg, vermochten ihre Chancen aber nicht zu nutzen. Der frühere Dresdner Torjäger Stefan Kutschke wurde nach 67 Minuten unter lautstarken Pfiffen eingewechselt.

Homepage Dynamo Dresden

2. Liga bei bundesliga.de

Facebook Dynamo Dresden

Twitter Dynamo Dresden

Dynamo Dresden bei bundesliga.de

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert