zur Navigation springen

Fußball : UEFA sperrt zwei armenische Referees lebenslänglich

vom

Die Europäische Fußball-Union UEFA hat zwei armenische Unparteiische lebenslänglich gesperrt.

Schiedsrichter Andranik Arsenyan und sein Assistent Hovhannes Avagyan hatten in einer Anhörung einen Manipulationsversuch der Partie in der Europa-League-Qualifikation zwischen FC Inter Turku und Vikingur (0:1) im Juli zugegeben. Das Frühwarnsystem der UEFA hatte für die Partie ungewöhnliche Wetteinsätze registriert und Alarm geschlagen.

UEFA-Mitteilung

zur Startseite

von
erstellt am 22.Aug.2013 | 20:04 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen