zur Navigation springen

Fußball : Eintracht Frankfurt gegen Tel Aviv wieder mit Anderson

vom

Nur fünf Tage nach seiner Gehirnerschütterung steht Verteidiger Bamba Anderson von Eintracht Frankfurt am Donnerstagabend im Europa-League-Heimspiel gegen Maccabi Tel Aviv vor der Rückkehr ins Team.

shz.de von
erstellt am 23.Okt.2013 | 17:27 Uhr

«Er hat mittrainiert. Es sieht so aus, als ob er wieder spielen könnte», sagte Trainer Armin Veh am Mittwoch. Anderson war im Bundesliga-Spiel gegen den 1. FC Nürnberg von seinem Gegenspieler im Gesicht getroffen worden und hatte die Nacht von Samstag auf Sonntag im Krankenhaus verbracht.

Der Frankfurter Coach warnte derweil vor dem israelischen Meister und engsten Verfolger in der Europa-League-Gruppe F. «Auf uns kommt ein Gegner zu, der sehr gut gestaffelt ist und in der Meisterschaft noch kein einziges Gegentor bekommen hat», meinte Veh. «Israel ist keine Laufkundschaft, wir sind absolut gewarnt. Wir haben zwar eine sehr gute Ausgangsposition, aber wir sind noch lange nicht durch.»

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen