Gruppe A in Kurzporträts : Die Europa-League-Gegner von Bayer Leverkusen

Mit dem bulgarischen Meister Ludogorets Rasgrad, den FC Zürich und AEK Larnaka erwischte Leverkusen eine vermeintlich leichte Gruppe.  
Mit dem bulgarischen Meister Ludogorets Rasgrad, den FC Zürich und AEK Larnaka erwischte Leverkusen eine vermeintlich leichte Gruppe.  

Bayer Leverkusen trifft in der Gruppenphase der Europa League auf den bulgarischen Club Ludogorets Rasgrad, den FC Zürich und AEK Larnaka.

shz.de von
31. August 2018, 19:39 Uhr

LUDOGORETS RAsGRAD

Größte Erfolge: siebenmal bulgarischer Meister (zuletzt 2018), zweimal bulgarischer Pokalsieger (2012, 2014), bulgarischer Superpokalsieger (2018)

Abschneiden bulgarische Meisterschaft 2018: Meister

Abschneiden Europa League 2018: Aus in der Zwischenrunde gegen den AC Mailand

Trainer: Paulo Autuori

Stars: Claudiu Keseru, Vura, Natanael

FC ZÜRICH

Größte Erfolge: zwölfmal Schweizer Meister (zuletzt 2009), zehnmal Schweizer Pokalsieger (zuletzt 2018)

Abschneiden Schweizer Meisterschaft 2018: 4. Platz

Abschneiden Europa League 2018: Nicht qualifiziert

Trainer: Ludovic Magnin

Stars: Kevin Rüegg, Benjamin Kololli

AEK LARNAKA

Größte Erfolge: zweimal zyprischer Pokalsieger (2004, 2018)

Abschneiden zyprische Meisterschaft 2018: 4. Platz

Abschneiden Europa Leagze 2018: Aus in der 4. Qualifikationsrunde

Trainer: Andoni Iraola

Stars: Tono, Mikel Gonzalez, Hector Hevel

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert