Nur 1:1 beim Heimspiel : Blamage für Galatasaray Istanbul: Aus gegen Östersund

Das Logo des türkischen Fußballklubs Galatasaray Istanbul. Repro, dpa
Foto:
Das Logo des türkischen Fußballklubs Galatasaray Istanbul. Repro, dpa

Der türkische Fußball-Rekordmeister Galatasaray Istanbul ist in der Qualifikation zur Europa League gescheitert.

shz.de von
20. Juli 2017, 22:18 Uhr

Der Ex-Club von Weltmeister Lukas Podolski kam im Heimspiel gegen IFK Östersund aus Schweden nur zu einem 1:1. Das Hinspiel in der zweiten Qualifikationsrunde hatte Galatasaray mit 0:2 in Schweden verloren.

Spielinfos

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Die Kommentare wurden für diesen Artikel deaktiviert