ERSTE BUNDESLIGA : Einsatz von Schalke-Stürmer Huntelaar unwahrscheinlich

Der FC Schalke 04 muss im Bundesliga-Spitzenspiel bei Tabellenführer Bayern München am Samstag voraussichtlich ohne Stürmer Klaas-Jan Huntelaar auskommen.

shz.de von
07. Februar 2013, 13:52 Uhr

Gelsenkirchen | Der niederländische Fußball-Nationalspieler, der wegen einer Augenverletzung bereits das Länderspiel am Mittwoch gegen Italien (1:1) verpasst hatte, unterzog sich beim Spezialisten Prof. Jörg Schmidt in Duisburg einer Kontrolluntersuchung. Dem 29-Jährigen war laut Vereinsmitteilung eine Ader im linken Auge geplatzt. Wann der Torjäger wieder am Trainingsbetrieb teilnehmen kann, ist noch völlig unklar.

Wie die «Bild»-Zeitung berichtet, ist die Verletzung deutlich schlimmer als angenommen. Es handele sich um eine dicke Einblutung im hinteren Teil des Auges, auf dem er zurzeit nichts mehr sehen könne. «So etwas kann in zwei Tagen wieder gut sein, es kann aber auch deutlich länger dauern», sagte Schalke-Manager Horst Heldt der Zeitung.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen