Mit 88 Jahren : „Edu“ Preuß: Ex-Trainer von FC St. Pauli gestorben

Edgar Preuß 1972 während der Regionalliga Aufstiegsrunde. /Archiv

Edgar Preuß 1972 während der Regionalliga Aufstiegsrunde. /Archiv

Unter seiner Regie wurde St. Pauli in der Saison 1971/72 Meister der damals zweitklassigen Regionalliga Nord.

shz.de von
19. Juni 2018, 12:01 Uhr

Hamburg | Fußball-Zweitligist FC St. Pauli trauert um Edgar Preuß. Wie der Club am Dienstag mitteilte, ist der frühere Trainer bereits am Samstag im Alter von 88 Jahren gestorben.

In der Saison 1971/72 wurden die Hamburger unter der Regie von „Edu“ Preuß Meister der damals zweitklassigen Regionalliga Nord, belegten aber in der Aufstiegsrunde zur Bundesliga hinter Kickers Offenbach und Rot-Weiß Essen nur den dritten Platz. Nach einer Spielzeit wurde Preuß wieder entlassen.

Als Spieler war der Verteidiger für Altona 93 und den Eimsbütteler TV aktiv. 1990 gehörte er zu den Gründungsmitgliedern der Traditionself des FC St. Pauli.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen