zur Navigation springen

Fußball : Wehen Wiesbaden besiegt Aufsteiger RB Leipzig

vom

Der SV Wehen Wiesbaden hat das Spitzenspiel der 3. Fußball-Liga verdient gegen Aufsteiger RasenBallsport Leipzig mit 2:1 (2:0) gewonnen.

shz.de von
erstellt am 31.Aug.2013 | 16:27 Uhr

Vor 4221 Zuschauern erzielten Nils-Ole Book (24.) und Jovan Vidovic (38.) die Treffer für den Tabellenführer aus Hessen, Bastian Schulz (59.) konnte für Leipzig nur noch verkürzen. Wehen Wiesbadens Michael Wiemann (82.) sah kurz vor Schluss die Gelb-Rote Karte. Mit fünf Siegen aus den ersten sechs Spielen legte Wehen Wiesbaden einen Traumstart in die Drittliga-Saison hin. Für Leipzig war es hingegen nach 39 Spielen die erste Punktspielniederlage seit April 2012.

Entscheidender Akteur war Wiesbadens Book, der bei seinem ersten Startelfeinsatz als Vollstrecker und Vorbereiter glänzte. Zunächst drückte der Mittelfeldspieler nach hervorragender Vorarbeit von Angreifer José-Pierre Vunguidica den Ball über die Linie. Kurze Zeit später bediente er Abwehrmann Vidovic mit einem Freistoß. Leipzig enttäuschte in der ersten Halbzeit, steigerte sich aber im Verlauf des Spiels. Doch bis auf die Phase rund um den Anschlusstreffer durch den sehenswerten Weitschuss von Schulz fehlten dem Aufsteiger die Ideen. In einer hektischen Schlussphase brachte Wehen Wiesbaden den letztlich verdienten Sieg über die Zeit.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen