Fußball : Unterhaching gewinnt 4:0 gegen VfB Stuttgart

Die SpVgg Unterhaching hat sich in der 3. Fußball-Liga wie ein Aufstiegsanwärter präsentiert. Gegen die zweite Mannschaft des VfB Stuttgart feierten die Rand-Münchener vor 1400 Zuschauern einen 4:0 (1:0)-Heimsieg.

Avatar_shz von
09. November 2013, 16:40 Uhr

Die Gastgeber gingen durch einen Elfmeter von Benjamin Schwarz (29.) in Führung. Zuvor war Mario Erb gefoult worden. Schwarz (35.) traf danach mit einem Fernschuss die Querlatte. Erb (47.) konnte kurz nach Wiederanpfiff dennoch erhöhen, wobei die Gästeabwehr keine gute Figur abgab. Janik Haberer (55.) baute Hachings Führung mit einem Heber weiter aus. Den Schlusspunkt setzte Pascal Köpke (88.) mit einem Seitfallzieher.

Damit traf der Torschütze zum 4:0 gleich in seinem ersten Einsatz für die Unterhachinger, die dank des klaren und verdienten Heimerfolgs vom fünften Tabellenplatz auf Relegationsrang drei sprangen. Die zuvor auf Platz vier rangierenden Stuttgarter rutschten durch die fünfte Saisonniederlage auf Platz sieben ab. Es war ihre erste Niederlage nach sechs Partien. Unterhaching blieb dagegen zum sechsten Mal in Serie unbezwungen.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen


Nachrichtenticker