Fußball : Schnatterer schießt Heidenheim zum 2:0 gegen Rostock

Marc Schnatterer hat den 1. FC Heidenheim in der 3. Fußball-Liga zum 2:0 (0:0)-Sieg gegen den FC Hansa Rostock geschossen. Der Kapitän erzielte beide Treffer jeweils per Foulelfmeter in der 68. und 83. Minute.

shz.de von
31. August 2013, 16:50 Uhr

8500 Zuschauer in der Voith-Arena sahen eine kampfbetonte Partie mit nur wenigen Torraumszenen. Mit dem Sieg bleibt Heidenheim am Führungsduo SV Wehen Wiesbaden und Holstein Kiel dran. Rostock, für die Steven Ruprecht (73.) mit einem Kopfball an die Latte den zwischenzeitlichen Ausgleich verpasste, fällt dagegen auf Platz sieben zurück.

Die lange Zeit zähe Partie wurde letztlich durch den ersten Strafstoß entschieden, der umstritten war. Rostocks Sebastian Pelzer soll Florian Niederlechner zu Fall gebracht haben. Bis dahin hatte es nahezu keine Torgelegenheiten auf beiden Seiten gegeben. Am Ende fuhr der hoch gehandelte Aufstiegsfavorit Heidenheim seinen vierten Sieg im sechsten Saisonspiel ein.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen