zur Navigation springen

Fußball : Schlusslicht Burghausen schafft 2:2 gegen Heidenheim

vom

Schlusslicht Wacker Burghausen hat Tabellenführer 1. FC Heidenheim am Samstag in der 3. Fußball-Liga ein 2:2 (0:0) abgetrotzt.

shz.de von
erstellt am 28.Sep.2013 | 16:49 Uhr

Bei der ersten Chance für Burghausen staubte Stephan Thee (50.) vor 2000 Zuschauern gedankenschnell zur Führung ab. Kurz zuvor hatte Marc Schnatterer auf der anderen Seite nur den Pfosten getroffen. Florian Niederlechner (53.) hatte mehr Glück und glich nach Schnatterer-Pass zum 1:1 aus. Für die Gästeführung sorgte der gerade eingewechselte Michael Thurk (74.) nach schönem Pass von Philip Heise. Doch der Tabellenletzte erkämpfte in der Schlussminute den 2:2-Ausgleich, den Florian Pflügler (90.) markierte.

Zunächst bestimmte der Spitzenreiter aus Heidenheim das Spiel. Doch seine Aktionen litten im Angriff unter zahlreichen Ungenauigkeiten. So blieb eine gute Möglichkeit von Marcel Titsch-Rivero in der ersten Halbzeit die einzige echte Torchance. Im zweiten Spielabschnitt wurde die Partie durch die Tore weit unterhaltsamer.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen