zur Navigation springen

Fußball : Rostock hält weiter Kontakt zur Spitzengruppe

vom

Der FC Hansa Rostock ist in der 3. Fußball-Liga durch einen 4:2 (3:1)-Heimsieg gegen den SSV Jahn Regensburg auf Platz fünf geklettert.

shz.de von
erstellt am 04.Sep.2013 | 21:17 Uhr

Nach einer fulminanten Anfangsphase der Hanseaten stand es bereits in der 13. Spielminute 3:0. Obwohl die Gäste diesen Rückstand noch vor der Pause verkürzen konnten, blieb Rostock fast durchweg die klar dominierende Mannschaft. Bester Mann auf dem Platz war der Grieche Nikolaos Ioannidis, der das erste Rostocker Tor vorbereitete und die beiden nächsten selbst erzielte.

Preußen Münster blieb durch ein 1:3 (0:2) gegen die zweite Mannschaft des VfB Stuttgart bereits zum fünften Mal in Serie sieglos. Dadurch rutschte der Aufstiegsaspirant auf den 16. Tabellenplatz ab. Stuttgart gelang dagegen der Sprung auf Rang zehn.

Die SV Elversberg feierte mit einem 1:0 (0:0)-Erfolg bei Wacker Burghausen den ersten Saisonsieg und verließ dadurch die Abstiegsplätze. Dagegen muss Tabellenschlusslicht Burghausen weiter auf den ersten Saisonsieg warten.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen