zur Navigation springen

Fußball : Rostock erneut schwach: Nur 0:0 gegen Saarbrücken

vom

Hansa Rostock hat den dritten Heimsieg der Saison in der 3. Fußball-Liga vor 9700 Zuschauern in der DKB-Arena mit einem mageren 0:0 gegen den 1. FC Saarbrücken verpasst.

Das Team von Trainer Andreas Bergmann, das von den letzten acht Begegnungen lediglich eine gewann, verliert damit weiter an Boden zur oberen Tabellenhälfte. Für die Saarländer, die in der Liga nun schon neun Spiele sieglos sind, wird die Lage am Tabellenende immer prekärer.

In einer erschreckend schwachen Partie war beiden Mannschaften die Verunsicherung nach den Pleiteserien der vergangenen Wochen deutlich anzumerken. Von geordnetem Spielaufbau war weder hüben noch drüben etwas zu sehen. Chancen blieben die absolute Ausnahme. Hansas beste Gelegenheit in der ersten Halbzeit hatte noch Halil Savran, der in der 23. Minute in Gäste-Torhüter Timo Ochs seinen Meister fand. Saarbrücken hatte dagegen überhaupt nichts Verheißungsvolles anzubieten.

Daran änderte sich auch nach dem Wechsel nichts. Da die Gäste aber in Ochs den besten Mann auf dem Platz in ihren Reihen hatten, nahmen sie glücklich einen Punkt mit nach Hause.

zur Startseite

von
erstellt am 04.Okt.2013 | 21:01 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen