Fußball : Regensburg holt ersten Heimsieg seit September 2012

Aias Aosman hat Jahn Regensburg zum ersten Heimsieg nach 15 Spielen geschossen. Der Mittelfeldspieler traf in der 36. und 77. Minute und sorgte damit in der 3. Fußball-Liga für den 2:0 (1:0)-Erfolg des Zweitliga-Absteigers gegen den SV Darmstadt 98.

shz.de von
31. August 2013, 17:12 Uhr

3250 Zuschauer im Jahnstadion sahen ein eher mäßiges Spiel beider Mannschaften. Regensburg schob sich in der Tabelle durch den Sieg an Darmstadt vorbei und auf Platz acht. Den zuvor letzten Heimsieg hatte Regensburg am 28. September 2012 mit 3:0 in der 2. Liga gegen St. Pauli gefeiert.

Nach dem Aus im bayerischen Pokal gegen den Sechstligisten Sportfreunde Dinkelsbühl begann Regensburg zunächst verunsichert. Marcel Heller (15.) traf für die Gäste nur den Pfosten. Aosman (36.) erzielte dann mit der ersten richtigen Chance die Führung für den Jahn. Nach der Pause schloss der überragende Deutsch-Syrer erneut erfolgreich ab und erzielte den Endstand. Die Vorarbeit zu beiden Treffern kam dabei von Abdenour Amachaibou. Darmstadt fiel insgesamt offensiv nicht viel ein und musste sich nach zuvor zwei gewonnenen Spielen wieder als Verlierer geschlagen geben.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen