Fußball : Osnabrück erleidet 0:1-Heimniederlage gegen Elversberg

Der VfL Osnabrück musste in der 3. Fußball-Liga gegen die SV Elversberg eine 0:1 (0:1)-Heimniederlage hinnehmen. Vor 8500 Zuschauern erzielte Angelo Vaccaro (23.) per Foulelfmeter das Elversberger Siegtor.

shz.de von
26. Oktober 2013, 16:52 Uhr

Zuvor war Dominik Rohracker im Strafraum umgerissen worden. Die Gastgeber brachten danach nicht viel zustande und wurden von einem Teil des Publikums bereits zur Pause ausgepfiffen. Dennoch bemühten sich die Osnabrücker um den Ausgleich. Die größte Chance dazu vergab der zur Pause eingewechselte Pascal Testroet, der in der Nachspielzeit an Torwart Kenneth Kronholm mit einem Foulelfmeter scheiterte.

Die Gäste feierten ihren vierten Sieg in den letzten fünf Spielen. In der Tabelle kletterte der Aufsteiger dadurch um weitere drei Ränge auf Platz acht. Osnabrück fiel indes um zwei Ränge auf Platz sechs zurück.

zur Startseite

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen