zur Navigation springen

Fußball : Leipzig siegt dank Frahns Blitztor gegen Stuttgart II

vom

Daniel Frahn hat Fußball-Drittligist RasenBallsport Leipzig mit dem schnellsten Treffer in der Geschichte der 3. Fußball-Liga wieder auf die Erfolgsspur geführt. Leipzig gewann hochverdient mit 3:1 (2:0) gegen den VfB Stuttgart II und kletterte auf Rang vier.

shz.de von
erstellt am 14.Sep.2013 | 16:15 Uhr

Frahn (1.) erzielte dabei nach gut acht Sekunden sein sechstes Saisontor. Zudem trafen vor 9869 Zuschauern Matthias Morys (25.) und Bastian Schulz (90.+1) für Leipzig. Marco Grüttner (86.) erzielte den zwischenzeitlichen Anschlusstreffer. Leipzig hatte zuvor viele gute Chancen für weitere Treffer vergeben und musste so am Ende noch kurzzeitig um den Sieg zittern.

RB Leipzig kontrollierte nach dem Blitzstart zu jeder Zeit die Partie und hatte Pech, als Torjäger Frahn (9.) in einer dominanten Anfangsphase nur die Lattenunterkante traf. Stuttgart ließ Leipzig zu viel Platz im Mittelfeld und kam nie richtig ins Spiel, so dass Morys (25.) verdient erhöhte. In der zweiten Halbzeit hatten Dominik Kaiser (59.), Henrik Ernst (67.) und erneut Morys (71.) beste Möglichkeiten für einen dritten Treffer. Doch aus dem Nichts traf Grüttner für die Gäste. Erst in der Nachspielzeit besiegelte Schulz (90.+1) den Sieg, mit dem Leipzig zu Hause ungeschlagen bleibt. Stuttgart, das zuletzt vier von fünf Spielen gewonnen hatte, enttäuschte dagegen weitgehend.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen