zur Navigation springen

Fußball : Kiel lässt erneut Federn - 0:1 gegen Duisburg

vom

Fußball-Drittligist Holstein Kiel hat auch im vierten Spiel in Serie nicht gewonnen. Im Heimspiel gegen den MSV Duisburg musste der Aufsteiger eine 0:1 (0:1)-Niederlage hinnehmen.

Dabei spielten die Norddeutschen 80 Minuten in Unterzahl, nachdem Marcel Gebers (10.) wegen einer Notbremse schon zu einem frühen Zeitpunkt die Rote Karte gesehen hatte. Den anschließenden Freistoß verwandelte Pierre De Wit (12.) vor 6000 Zuschauern im Holstein-Stadion zum Siegtreffer der Gäste. Kiel rutscht nach der Niederlage auf Tabellenrang acht, Zweitliga-Absteiger Duisburg ist Elfter.

Die Fans sahen ein Spiel ohne große Höhepunkte. Nach dem frühen Platzverweis und dem Rückstand zunächst geschockt, erholte sich Kiel und spielte oft besser nach vorne als die zahlenmäßig überlegenen Gäste, die nur die Führung verwalteten. Auch im zweiten Durchgang drängte Kiel auf den Ausgleich, doch Duisburgs Defensive stand sicher und ließ wenig Zwingendes zu.

zur Startseite

von
erstellt am 21.Sep.2013 | 16:16 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen