zur Navigation springen

Fußball : Jahn Regensburg gewinnt 2:0 gegen Saarbrücken

vom

Mit 2:0 (0:0) hat der SSV Jahn Regensburg in der 3. Fußball-Liga das Heimspiel gegen den 1. FC Saarbrücken gewonnen. Vor 4000 Zuschauern gingen die Gastgeber in der 58. Minute durch Markus Smarzoch in Führung.

shz.de von
erstellt am 07.Sep.2013 | 16:29 Uhr

Debütant Daniel Franziskus sorgte in der 89. Minute für den Endstand. Regensburg kletterte durch den Sieg auf Platz neun, Saarbrücken bleibt trotz Trainerwechsel auf einem Abstiegsplatz. Am vergangenen Donnerstag wurde Coach Jürgen Luginger freigestellt, für ihn betreute U23-Coach Andreas Fellhauer das Team.

Die Gastgeber kamen durch Gino Windmüller (18.) und Abdenour Amachaibou (26., 32.) zu ersten guten Möglichkeiten. Danach wurde Saarbrücken gefährlich: Erst scheiterte Raffael Korte am Regensburger Torwart Patrick Wiegers (36.), dann verhinderte der Torhüter in der 40. Minute nach einem Saarbrücker Freistoß den Rückstand. Kurz nach der Pause traf Korte (48.) nach einem Fehler von Wiegers den Pfosten, zehn Minuten später schlugen aber doch die Regensburger zu: Eine Hereingabe von Amachaibou von links verwertete Smarzoch zur Führung.

Saarbrücken kam danach kaum noch gefährlich vor das Tor und musste somit die dritte Niederlage in Serie hinnehmen. Nach Andreas Güntners Pass schoss der eingewechselte Franziskus bei seinem Profi-Debüt sein erstes Tor für Regensburg.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen