zur Navigation springen

Fußball : Heidenheim bleibt an der Drittliga-Spitze

vom

Der 1. FC Heidenheim hat am 8. Spieltag der dritten Fußballliga die Tabellenführung behauptet. Im Heimspiel gegen die Stuttgarter Kickers siegte die Mannschaft von Trainer Frank Schmidt im Schwabenderby mit 2:0 (0:0).

shz.de von
erstellt am 07.Sep.2013 | 16:16 Uhr

Heidenheim hat damit drei Punkte Vorsprung auf den SV Wehen-Wiesbaden, der an diesem Sonntag auf den MSV Duisburg trifft.

Auf Platz drei folgt Aufsteiger Holstein Kiel trotz einer 1:2 (0:2)-Heimniederlage gegen den neuen Tabellenvierten Rot-Weiß Erfurt, der überdies nach einer Roten Karte für Jens Möckel von der 64. Minute an in Unterzahl spielte. RB Leipzig verlor in letzter Minute mit 0:1 (0:0) bei Mitaufsteiger SpVgg Elversberg und rangiert nun auf Platz fünf. Einen Rang dahinter folgt der FC Hansa Rostock, der in Unterzahl beim 1:1 (1:1) gegen den Chemnitzer FC einen Punkt aus Sachsen entführte.

Zweitliga-Absteiger SSV Jahn Regensburg gelang im Heimspiel gegen den 1. FC Saarbrücken ein 2:0 (0:0)-Sieg, mit dem die Oberpfälzer auf Platz neun kletterten. Saarbrücken bleibt auf Abstiegsrang 18.

zur Startseite

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen