zur Navigation springen

Fußball : Halle siegt 2:0 gegen Osnabrück

vom

Der VfL Osnabrück hat den Anschluss an die Spitzengruppe der 3. Fußball-Liga verpasst. Die Niedersachsen unterlagen am Dienstagabend nach zwei späten Gegentoren beim Halleschen FC mit 0:2 (0:0).

Erst Einwechsler Toni Lindenhahn hatte mit der ersten wirklichen Chance des Spiels in der 80. Minute die Führung für Halle erzielt, ehe Timo Furuholm in der Schlussminute noch erhöhte. Zuvor hatten sich trotz ehrgeizigen Auftritts weder Halle mit hohen Bällen, noch Osnabrück übers Kombinieren echte Großchancen erarbeitet. Gerade die zweite Hälfte musste immer wieder nach robustem Einsteigen unterbrochen werden, so dass ein Spielfluss kaum noch zustande kam.

Während das Team von Trainer Maik Walpurgis mit dem Ergebnis nicht zufrieden sein konnte, zeigt die Formkurve der Gastgeber weiter nach oben. Für die Männer von Trainer Sven Köhler war die Partie vor 8294 Zuschauern nach schwachem Saisonstart bereits der dritte Sieg in Serie.

zur Startseite

von
erstellt am 04.Sep.2013 | 09:12 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen