zur Navigation springen

Fußball : Erfurt gewinnt Verfolger-Duell gegen Osnabrück 3:1

vom

Der FC Rot-Weiß Erfurt hat am Samstag in der 3. Fußball-Liga das Verfolger-Duell der Spitzengruppe gegen den VfL Osnabrück 3:1 (1:1) gewonnen.

Vor 5620 Zuschauern sorgte André Laurito (27.) per Flachschuss für Erfurts Führung. Doch unmittelbar vor der Pause glich Adriano Grimaldi (45.+2), der bereits den Pfosten getroffen hatte, mit einem 16-Meter-Schuss unhaltbar aus. Erfurt ging durch einen Elfmeter von Nils Pfingsten-Reddig (58.) erneut in Führung. Aykut Öztürk war zuvor im Strafraum gefoult worden. Für die Entscheidung sorgte Rafael Czichos (77.). Osnabrücks Nicolas Feldhahn sah in der vorletzten Minute wegen Fouls noch die Rote Karte.

Osnabrück war im ersten Durchgang die dominierende Mannschaft und besaß auch die besseren Tormöglichkeiten. Danach wurde Erfurt wesentlich stärker und verdiente sich den Erfolg. Marco Engelhardt scheiterte in der 84. Minute mit einem Handelfmeter an Gäste-Torwart Daniel Heuer Fernandez.

zur Startseite

von
erstellt am 28.Sep.2013 | 16:49 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen