zur Navigation springen

Fußball : Erfurt durch 2:0 über Elversberg neuer Dritter

vom

Der FC Rot-Weiß Erfurt ist auf den dritten Tabellenplatz der 3. Fußball-Liga geklettert. Dank eines 2:0 (0:0) gegen die SV Elversberg feierten die Thüringer zugleich den dritten Sieg hintereinander.

Vor 4994 Zuschauern waren die Gastgeber in der ersten Halbzeit zwar feldüberlegen, taten sich aber mit torgefährlichen Aktionen schwer. So war ein Fernschuss von Luka Odak die einzige echte Chance vor der Pause für die Erfurter, Gästetorwart Kenneth Kronholm parierte glänzend. Erst in der Schlussviertelstunde fielen die Tore: Kevin Möhwald (75.) köpfte ein, dann krönte Aykut Öztürk (84.) eine schöne Einzelleistung zum Endstand.

Da sich die Thüringer lange schwertaten und die defensiven Elversberger nur selten in Verlegenheit brachten, war es mehr ein Arbeitssieg, der allerdings verdient war. Kurz vor Schluss hätte Mijo Tunjic beinah noch das dritte Tor erzielt, doch sein Schuss landete an der Querlatte des Gästetores.

zur Startseite

von
erstellt am 14.Sep.2013 | 16:20 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen