zur Navigation springen

Fußball : Elversberg setzt sich zu Hause gegen Wiesbaden durch

vom

Die SV Elversberg hat am 10. Spieltag der 3. Fußball-Liga vor 1000 Zuschauer den SV Wehen Wiesbaden mit 3:0 (2:0) besiegt.

Vor heimischer Kulisse trafen in der ersten Hälfte Salif Cisse (34.) und nur eine Minute später Milad Salem (35.). Die eigentlich defensiv agierenden Elversberger machten dann in den zweiten 45 Minuten durch das Tor von Felix Lutz (70.) alles klar. Mit dem dritten Saisonerfolg springt Elversberg auf Rang 14. Die Elf von Peter Vollmann erwischte einen rabenschwarzen Tag, bleibt aber mit 20 Zählern weiterhin Tabellenzweiter. Die Wiesbadener konnten ihrer Favoritenrolle nicht gerecht werden. Zwar hatten sie über weite Strecken mehr Spielanteile, Torchancen blieben aber aus. Der Aufsteiger aus Elversberg spielte dagegen geschickt und bestätigte damit seine gute Form aus den vergangenen fünf Partien. Aus denen holte die Spielvereinigung zehn Punkte. Für die Gäste aus Hessen war es erst die zweite Saisonniederlage.

zur Startseite

von
erstellt am 21.Sep.2013 | 16:07 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen