zur Navigation springen

Elversberg erkämpft 1:1 gegen Stuttgarter Kickers

vom

Saarbrücken (dpa) - Aufsteiger SV Elversberg hat in der 3. Fußball-Liga seinen zweiten Punkt gewonnen. Der Neuling erkämpfte sich am Freitagabend zum Auftakt des 4. Spieltages im Saarbrücker Ludwigsparkstadion ein 1:1 (0:1) gegen die Stuttgarter Kickers.

Saarbrücken (dpa) - Aufsteiger SV Elversberg hat in der 3. Fußball-Liga seinen zweiten Punkt gewonnen. Der Neuling erkämpfte sich am Freitagabend zum Auftakt des 4. Spieltages im Saarbrücker Ludwigsparkstadion ein 1:1 (0:1) gegen die Stuttgarter Kickers.

Angelo Vaccaro bewahrte die Elversberger vor 600 Zuschauern mit einem verwandelten Handelfmeter in der 80. Minute vor der dritten Saisonniederlage. Für die ebenfalls noch sieglosen Stuttgarter hatte Marcos Alvarez in der 13. Minute das 1:0 erzielt.

Seit acht Jahren hatte Elversberg nicht mehr gegen die Stuttgarter Kickers gewonnen. Doch schon nach zwölf Minuten und dem Treffer von Alvarez liefen die Elversberger einem Rückstand hinterher. Die größte Chance zum Ausgleich vergab Daniel Jungwirth, der den an Dominik Rohracker verwirkten Foulelfmeter an den Pfosten schoss. In der Folge waren die Stuttgarter die Mannschaft mit der größeren Durchschlagskraft. Doch dank des Elfmetertors durch den eingewechselten Vaccaro kam Elversberg zum Ausgleich und belohnte sich für seine Offensivbemühungen in der Schlussphase.

zur Startseite

von
erstellt am 16.Aug.2013 | 09:22 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen