zur Navigation springen

Fußball : Drittligist Burghausen trennt sich von Trainer Donkov

vom

Nur einen Tag nach der Heimniederlage gegen Aufsteiger SV Elversberg hat sich Fußball-Drittligist Wacker Burghausen von Trainer Georgi Donkov getrennt.

Man habe sich zu dem Schritt entschieden, nachdem «die Mannschaft nun leider zum erneuten Male ein Saisonspiel verloren hat und man derzeit mit nur einem Punkt auf dem letzten Tabellenplatz steht», teilten die Oberbayern mit.

Vorerst soll Assistenz-Coach Yontcho Arsov das Team übernehmen. Wer die Nachfolge von Donkov antreten soll, werde «in absehbarer Zeit der Öffentlichkeit mitgeteilt». Am Mittwoch hatte Burghausen 0:1 gegen Elversberg verloren und damit aus sieben Spielen bislang sechs Niederlagen eingefahren.

Mitteilung Wacker Burghausen

zur Startseite

von
erstellt am 05.Sep.2013 | 15:01 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen