zur Navigation springen

Fußball : Drei Trainerwechsel an einem Tag

vom

Der 5. September 2013 ist in der 3. Fußball-Liga zum Tag der Trainerentlassungen geworden. Gleich drei Vereine trennten sich von ihrem Chefcoach.

Aufstiegsaspirant Preußen Münster beendete einen Tag nach der 1:3-Heimniederlage gegen den VfB Stuttgart II die Zusammenarbeit mit Pavel Dotchev. Der 1. FC Saarbrücken, derzeit Tabellen-18., gab Jürgen Luginger den Laufpass.

Die 2:3-Heimniederlage gegen den 1. FC Heidenheim am vergangenen Dienstag war die fünfte Saisonpleite. Bis ein Nachfolger gefunden ist, soll U23-Coach Bernd Eichmann die Mannschaft betreuen. Unterstützt wird er vom bisherigen Co-Trainer Andreas Fellhauer.

Zudem verabschiedete sich das nach sieben Spieltagen noch sieglose Schlusslicht SV Wacker Burghausen von Trainer Georgi Donkov. Für ihn soll in den kommenden Trainingseinheiten zunächst der bisherige Co-Trainer Yontcho Arsov als Interimslösung herhalten. Ihm wird der U 23-Trainer Christan Wimmer zur Seite gestellt. Wer die Nachfolge von Donkov antreten soll, werde «in absehbarer Zeit der Öffentlichkeit mitgeteilt», erklärten die Oberbayern, bei denen die 0:1-Heimniederlage gegen Tabellennachbarn Elversberg zu der Entlassung geführt hatte.

Bei den Elversbergern war am Montag Dietmar Hirsch als neuer Trainer vorgestellt worden.

zur Startseite

von
erstellt am 05.Sep.2013 | 15:22 Uhr

Gefällt Ihnen dieser Beitrag? Dann teilen Sie ihn bitte in den sozialen Medien - und folgen uns auch auf Twitter und Facebook:

Diskutieren Sie mit.

Leserkommentare anzeigen